Avegno ist das erste Dorf im Maggiatal, einem Tal der grossen Gegensätze. Hier stehen Palmen und wilde Kastanienwälder, dort erheben sich Berge mit ewigem Schnee. Der Weiler Terra di Fuori liegt sehr ruhig, abseits von der Durchgangsstrasse. Mit seinen Gässchen, Brunnen und Treppchen bildet er auch für Kleinkinder einen idealen Ferienort.

Unser Rustico ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge und Abenteuer jeder Art. Es liegt nur 7 km von Locarno entfernt, doch weitab von der Hektik der Stadt.

Einige Vorschläge

  • Flanieren und Einkaufen unter den Arkaden von Locarno
  • Besuch der Cafés auf der Piazza von Ascona
  • Besichtigung der Brissago-Inseln, die eine einmalige südländische Pflanzenwelt beherbergen.
  • Baden im Fluss Maggia und im Lago Maggiore
  • Ausflug in das wildromantische Bavonatal mit dem eindrücklichen Wasserfall von Foroglio
  • Das Talmuseum von Cevio mit wechselnden Ausstellungen zur Region ist bei jedem Wetter einen Besuch wert.
  • Das Walserdorf Bosco/Gurin auf 1500 Metern Meereshöhe
  • Vielfältige Möglichkeiten, Sport zu treiben: Wandern, Bergsteigen, Klettern in jedem Schwierigkeitsgrad (die berühmten Felsen von Ponte Brolla und von Avegno liegen in der unmittelbaren Umgebung), Radfahren (Radverleih beim Ente Turistico di Valmaggia in Maggia), Reiten, Gleitschirmfliegen, Bungee Jumping, Canyoning u. v. a. m.
  • Kultur: Musikfestwochen von Ascona, Teatro Dimitri in Verscio, Kunstmuseen in Locarno und Ascona, Filmfestspiele von Locarno anfangs August